040 / 851 07 838 info@abr-harburg.de

Soziale Aktivitäten und Programme

Ausgehend von der Grundüberzeugung, dass es keine „unbegabten“ SchülerInnen gibt, sondern die Stärken und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes entdeckt und gefördert werden müssen, legt der Alsterbildungsring auch einen sehr großen Wert auf seine sozialen und kompetenzorientierten Programme, die einen unverzichtbaren Bestandteil seines Gesamtkonzeptes bilden. Neben der Schule und in der Freizeit werden verschiedene Projekte realisiert, welche die Talente der SchülerInnen zu fördern suchen, daneben aber auch einfach den Alltagsstress abbauen sollen. Die Ergebnisse der jeweiligen Projekte werden von den SchülerInnen zu besonderen Anlässen präsentiert, wie zum Beispiel bei Wettbewerben, Abschluss- bzw. Straßenfesten.

Folgende AGs und Projekte werden angeboten:

  • Arbeitsgruppen- Wissenschaft- Literatur- Schach- Umwelt- Kultur- und Kunst (Theater, Musik, Poesie, Kunst)- Medien
  • Tanzkurse
  • Musik (Chor, Gitarre und „Saz“)
  • Abschlussfeiere.
  • Sportveranstaltungen (z.B. Turniere)
  • Straßenfeste
  • Bücherausstellungen und –messen
  • Wissens-, Lese- und Malwettbewerbe
  • “Feste der Wissenschaft” und Umwelt
  • Picknick
  • Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen
  • Umweltaktionen (in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg und der Umweltbehörde, Wissenswettbewerbe in Kooperation mit der Universität Hamburg, Eltern-Schule-Kooperation)